Kundalini Yoga

Was ist Kundalini Yoga ?

 

DSC07635DxOKundalini Yoga, wie es von Yogi Bhajan gelehrt wird, ist verwandt mit anderen Yogaformen, wie zum Beispiel Hatha-Yoga. Im Gegensatz zu diesen, sind aber viele ├ťbungen dynamischer, weil es sich stark auf das Sp├╝ren der eigenen Lebensenergie richtet. Der Atem hat einen zentralen Stellenwert, aber auch die Meditation wird in vielen Varianten bei jeder ├ťbungsreihe als energetisch notwendiger Ausgleich zu den K├Ârper├╝bungen benutzt. Im Kundalini Yoga werden Mantren h├Ąufig eingesetzt. Mantren sind gesprochene oder gesungene Konzentrationsw├Ârter, die die Reflexzonen am oberen Gaumen anregen und somit viele Bereiche des K├Ârpers indirekt aktivieren. Diese Technik ist ├Ąu├čert effektiv – und macht unheimlich viel Spa├č

 

Was bewirkt Kundalini Yoga ?

Kundalini Yoga hilft dir zu verstehen, was du brauchst, um die Qualit├Ąt deines Lebens in allen Bereichen zu verbessern. Ebenso stellt es dir die Energie zur Verf├╝gung, um diese Dinge zu erreichen und zu bewahren.

 

Was kannst du erwarten, wenn du Kundalini Yoga konstant ├╝bst ?

  • eine verbesserte Funktion aller K├Ârpersysteme (Verdauungs-, Nerven- und Dr├╝sensystem)
  • St├Ąrkung nicht nur der Muskeln, sondern auch deines Durchhalteverm├Âgens und Willens
  • Sch├Ânheit die von Innen kommt und nach Au├čen wirkt
  • dauerhafte Empfindung des Wohlseins
  • emotionale Ausgeglichenheit
  • erh├Âhte sensorische Wahrnehmung
  • entwickelte Intuition, der sogenannte "6. Sinn"
  • Beseitigung negativer Verhaltensmuster
  • Kreativit├Ąt
  • ein h├Âheres spirituelles Bewu├čtsein

 

Diese Liste von Vorz├╝gen des Kundalini Yoga ist nicht nur zusammengestellt worden, um deine Neugier anzuregen, sondern auch, um dich dazu zu bringen, ├╝ber diese Dinge nachzudenken

 

"Es gibt viele Arten des Yoga und im Westen machen wir uns viele Gedanken dar├╝ber, aber was das Kundalini-Yoga betrifft, geht es um das Yoga des Bewu├čtseins. Der Mensch lernt sein ganzes Potential kennen . Alles Bekanntes hat ein unbekanntes Potential, und es ist dein Recht, dieses unbekannte Potential kennenzulernen. Warum kennst du es nicht? Weil du keine Methode dazu hast. Diese Methode steht uns zur Verf├╝gung durch das, was die gro├čen Meister f├╝r uns hinterlassen haben."

Yogi Bhajan 

Jede Kundalini Yoga ├ťbung hat drei Aspekte:

Set1_4

1. Asanas, die K├Ârperhaltungen

    Es gibt im Kundalini Yoga ca. 50 Basishaltungen, von denen tausende Haltungen und Bewegungen abgeleitet werden.

 

2. Pranayama, die Atemf├╝hrung

    Wie wir atmen, hat sehr stark mit unserem Lebensgef├╝hl und unserer Lebenskraft zu tun. Deshalb nehmen wir die richtige und intensive Atmung im Kundalini Yoga so wichtig. Viele Menschen sp├╝ren eine gro├če Ver├Ąnderung, wenn sie ihre unvollst├Ąndige und flache Atmung korrigieren. Im Kundalini Yoga wird haupts├Ąchlich durch die Nase geatmet.

    Zwei wichtige Atemformen sind:

    Der lange tiefe Atem,

      wird langsam und tief gemacht und wirkt sehr entspannend.

      • dr├╝cke deinen Bauch langsam nach vorn, so dass das Zwerchfell Raum hat sich nach unten zu bewegen und Luft anzusaugen
      • weite den Brustkorb, indem du die Rippen anhebst
      • hebe Brust- und Schl├╝sselbeine etwas
      • das Ausatmen f├Ąngt von oben an, durch Entspannen und Senken der Schl├╝sselbeine, der Rippen  und  Einziehen des Bauches

     

    Der Feueratem,

      wirkt reinigend und gibt sehr viel Energie. Es ist ein kr├Ąftiger “Blasebalg”-Atem, nur mit dem Bauch und dem Zwerchfell.

      • beim Einatmen, Bauch kr├Ąftig nach au├čen dr├╝cken
      • beim Ausatmen mit gleicher Intensit├Ąt den Bauch nach innen ziehen. Anfangs ruhig und langsam, sp├Ąter ca. 2 x pro Sekunde. Bitte achte darauf, beim Feueratem nicht in die umgekehrte Atmung zu verfallen. Das Kinn ist w├Ąhrend des Feueratems leicht angezogen

 

3. Dhyan, die Meditation, Meditation

    ist ein integraler Bestandteil beim Kundalini Yoga, aus der Ansicht heraus, da├č der K├Ârper nie entspannen kann, wenn der Geist sich weiterhin mit seinen Sorgen und Problemen besch├Ąftigt. Man kann aber seine Gedanken nicht auf Befehl anhalten. Deshalb geben wir dem Geist eine andere Besch├Ąftigung, zum Beispiel Konzentration auf den Punkt zwischen den Augenbrauen oder Konzentrationsw├Ârter, Mantras. (MAN – Geist, TRA – Projektion)

    Folgende Mantras werden in allen Kundalini Yogaklassen gebraucht

    Anfangsmantra - ONG NAMO GUGU DEV NAMO – Ich begr├╝├če die kosmische Energie, den erhabenen Weg zum Licht.

    Mantra zur Konzentration – SAT NAM – Wahre Identit├Ąt, wer bin ich?

    Abschlussmantra – May the long time sun shine upon you, all love surround you and the pure light within you guide you way on. – La├č die ewige Sonne auf dich scheinen, Liebe dich umh├╝llen und das reine Licht in deinem Inneren weise dir den Weg.

 

Was zu beachten ist:

  • Zwei Stunden vor den Yoga├╝bungen solltest du nichts essen. Trinken ist kein Problem. Im Gegenteil, du solltest vor und eventuell auch w├Ąhrend der ├ťbungen extra Wasser trinken, um den Reinigungsprozess, den das Yoga in Gang bringt, zu unterst├╝tzen.
  • Frauen sollten sich w├Ąhrend ihrer Menstruation etwas schonen, besonders bei ├ťbungen, wie Feueratem und Kerze.
  • Wenn du Wirbels├Ąulen- oder andere Probleme hast, solltest du w├Ąhrend der ├ťbungen, deine eigenen Grenzen beachten.
  • Ich empfehle dir, Yoga barfu├č zu ├╝ben, damit deine F├╝├če gut atmen k├Ânnen.
  • Um tiefgreifende und dauerhafte Ver├Ąnderungen herbeizuf├╝hren solltest du nicht nur im Yogakurs ├╝ben, sondern dar├╝ber hinaus auch zu Hause. Zum ├ťben eignet sich besonders der Morgen, vor dem Fr├╝hst├╝ck oder der Abend, als Abschlu├č des Tages.

Besuche mich doch auch auf meiner Youtube oder Facebook Seite unter “Sigrid Ajai Kaur Urban”.

Hier gibt es immer wieder Inspirationen, Meditationen und Tipps.

 

 

Sigrid Ajai Kaur Urban

Tel. 08121 - 4386860

sigrid.urban@s-urban.de

letzte ├änderung: Mittwoch, September 18, 2019